Gegen skrupellosen Welpenhandel

Online-Kleinanzeigenportal Quoka.de setzt auf Aufklärung

PM_Welpenhandel_FensterSie stammen aus hundefeindlichen Verhältnissen. Ihre Mütter dienen als Gebärmaschinen. Welpen von Massen-Vermehrern sind oft krank. Aus verschmutzten Verschlägen geht es in Kofferräumen oder Lieferwagen tagelang quer durch Europa. Eine strapaziöse Reise, die längst nicht alle Welpen überleben. Besonders häufig betroffen: Beliebte Rassen. Denn die Hinterhof-Vermehrer wittern gerade hier ein lukratives Geschäft. Aber auch niedliche Mischlinge verschiedenster Größen sind vom Wühltisch-Welpenhandel betroffen.

Keine Chance für unseriösen Welpenhandel auf Quoka.de

Das Online-Kleinanzeigenportal Quoka.de macht sich gegen diese Machenschaften stark und toleriert keinen unseriösen Welpenhandel auf seiner Plattform. Deshalb klärt Quoka.de auf: Gibt ein Kunde das Stichwort „Welpe“ ein, erscheint ein Hinweis, der vor den Risiken des unseriösen Welpenhandels warnt. Außerdem werden Kunden angehalten, folgende Tipps zu beachten:

° Welpen sollten immer persönlich Zuhause beim Züchter abgeholt werden
° Die Mutterhündin sollte zugegen sein und eine vertrauensvolle Beziehung zu den Welpen haben
° Der Züchterhaushalt sollte einen gepflegten und hundegerechten Eindruck machen

Quoka klärt darüber hinaus auf, woran man unseriöse Welpen-Angebote erkennen kann und motiviert Kunden dazu, verdächtige Anzeigen per Klick zu melden. Diese werden dann von Mitarbeitern überprüft. Bestätigt sich ein Verdacht, zieht Quoka.de entsprechende Konsequenzen. Werden diese Hinweise von den Nutzern beachtet, hat unseriöser Welpenhandel auf Quoka.de keine Chance. Zudem hat Quoka selbst viele Mechanismen entwickelt, unseriöse Anzeigen noch vor der Veröffentlichung zu erkennen und entsprechend zu löschen.

„Hinter dem Handel mit Hundewelpen verbergen sich häufig skrupellose Geschäftemacher, die rücksichtslos Unwissenheit und Mitleid der Käufer ausnutzen. Die Aufklärung der Käufer über die illegalen Praktiken im Vorfeld einer Anschaffung ist ein wichtiger Beitrag zum Tierschutz“, erklärt Udo Kopernik von der AG Welpenhandel.

Warum bietet Quoka trotz der bekannten Risiken überhaupt noch Nutzern die Möglichkeit zum Kauf und Verkauf von Tieren an?

Weil es auch zahlreiche seriöse Angebote gibt und somit die Möglichkeit, für gesunde Welpen aus verantwortungsvoller Aufzucht ein liebevolles Zuhause zu finden. Quoka bietet einen guten Überblick über das Welpenangebot in verschiedenen Regionen und ermöglicht einen direkten Kontakt zwischen Züchter und Interessent. Auch Tierheimhunde und herrenlose Hunde aus dem Ausland haben auf der Plattform von Quoka.de eine Chance auf Vermittlung.

Weitere Informationen zum Thema:

Die AG Welpenhandel:
Das Aktionsbündnis „Welpenhandel“ ist eine gemeinsame Initiative von VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz, TASSO e.V., dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH), dem Deutschen Tierschutzbund, dem Bund gegen Missbrauch der Tiere (bmt), der Gesellschaft für Tierverhaltensmedizin und -therapie sowie der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (TVT). Gemeinsam fordern die Tierschutzorganisationen eine EU-weite Chip- und Registrierungspflicht für alle Hunde, rechtsverbindliche Mindeststandards für die Zucht und Haltung von Hunden sowie verstärkte und konsequente Verkehrskontrollen, um dem illegalen Treiben Einhalt zu gebieten.
www.wuehltischwelpen.de

Über Quoka.de:
Quoka.de ist Deutschlands großer Marktplatz für schnelles und unkompliziertes Kaufen und Verkaufen von Produkten und Dienstleistungen aus allen Bereichen des täglichen Lebens, von privat oder gewerblich – regional oder bundesweit mit über 6 Mio. kostenlosen Kleinanzeigen. Die riesige Auswahl an interessanten und günstigen Angeboten sowie die schnelle und unkomplizierte Handhabung und die große Themenvielfalt machen Quoka.de zum attraktivsten kostenlosen Kleinanzeigenportal für alle, die einfach online kaufen und verkaufen wollen. Geschäftsführung: Patrick Günter. Quoka.de ist eine Marke von Russmedia (Österreich).
www.quoka.de

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.